Behindertenforum - Dachorganisation der Behindertenselbsthilfe der Region Basel


Die Organisation wurde 1953 gegründet, vereinigt heute 20 Mitgliederorganisationen und vertrtitt damit rund 5000 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen in der Region Basel. Die sozialen und politischen Aktivitäten beziehen sich auf alle Lebensbereiche wie Wohnen, Bildung, Arbeit, Freitzeit, soziale Kontakte, Kunst, Kultur, Gesellschaft und Politik.


blindekuh - mehr als ein Restaurant


Seit 2005 begeistert die blindekuh Basel das Publikum. Im Dunkelrestaurant im Gundeli arbeiten blinde Servicefachleute, die mehr als nur servieren. Sie sind Gastgeber und Führer, denen man sich blindlings anvertrauen kann, sie helfen bei Problemen im Dunkeln und stehen für Fragen gerne zur Verfügung. In der blindekuh findet eine Umkehr statt - die sonst Geführten führen Sie! Machen Sie die Erfahrung, unser Team freut sich auf Ihren Besuch.


Fragile Basel


FRAGILE Suisse und ihre regionalen Vereinigungen unterstützen Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen in der ganzen Schweiz mit verschiedenen Hilfsangeboten. FRAGILE Suisse vertritt als Dachorganisation auf nationaler Ebene die Interessen von Menschen mit Hirnverletzung. FRAGILE Basel engagiert sich für Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen. Beratung, Selbsthilfe- und Freizeitgruppen für betroffene Menschen, Selbsthilfegruppen für Angehörige und Kursen gehören zu unserem Angebot.


Rollstuhlclub beider Basel RCB

 

Der Rollstuhlclub beider Basel wurde 1980 aus zwei Rollstuhlgruppen des Behindertensport Basel gegründet. Als 3. Rollstuhlgruppe der Schweiz trat der RCB ebenfalls 1980 der Schweiz. Paraplegikervereinigung (SPV) bei. Der Verein fördert aktiv die kameradschaftlichen und gesellschaftlichen Beziehungen sowie die Eingliederung in die Gesellschaft. Er nimmt die Interessen gegenüber Behörden wahr. Aktivmitglieder profitieren von unseren Sportmöglichkeiten und Sozial- und Rechtsdienst, Kultur- und Freizeitangebote wo auch Passivmitglieder teilnehmen können runden den gemütlichen Teil ab.


Sonos


Die kantonale Fachstelle für Selbsthilfe in der Region Basel berät und vermittelt in die 170 Selbsthilfegruppen zu körperlichen, psychischen und sozialen Themen. In Selbsthilfegruppen unterstützen sich Menschen, die vom gleichen Thema betroffen sind. Sei teilen ihr wertvolles Erfahrungswissen miteinander und ermutigen sich auf ihrem Lebensweg.


 

www.facebook.com/behindertenforum

Kontakt:

Behindertenforum

Bachlettenstrasse 12

CH-4054 Basel

Tel: +41 61 205 29 29

Fax: +41 61 205 209 28

Mail: info@behindertenforum.ch